Weiterbildungsprogramm 2018

Trommeln mit Kinder  –  10. März 2018   (Grundkurs)    &    20. Oktober 2018   (Aufbaukurs)

Unser Klassiker: hauptsächlich auf afrikanischen Trommeln (Djembès, Basstrommeln, Glocken) werden Rhythmen, Reime, und Lieder vermittelt, die leicht umsetzbar sind und  großen Spaß machen.

Cajon – eine Kiste voll Rhythmus  –  14. April 2018  (Grundkurs) &  17. November 2018   (Aufbaukurs)

Das Cajon ist eine Kiste auf der man sitzen kann um damit zu Trommeln. Es klingt wie ein Schlagzeug, geht ziemlich einfach und ist nicht so laut . Für den Unterricht, um rhythmische Erfahrungen zu machen, um Songs aus Rock und Pop zu begleiten oder sogar um damit in einer Band zu spielen, ist das Cajon bestens geeignet. In diesem Fortbildungskurs lernen die Teilnehmer, wie man auf dem Instrument spielt. Es werden einfache Rhythmen einstudiert und es wird gezeigt, wie sich das Cajon im Unterricht einsetzen lässt. Trommeln und Rhythmus sind bei Schülern äußerst beliebt, sind einfach zu erlernen, fordern die Konzentration und das Gruppengefühl. Außerdem sind relativ schnell Erfolgserlebnisse spürbar.

Konkrete Inhalte:
– Einführung in das Instrument Cajon
– Grundlagen von Rhythmus, Takt und Beat
– Erlernen von einfachen Rhythmen
– Bodypercussion und kleine rhythmische Spiele
– Tipps und Tricks zum Einsatz im Unterricht

Rhythmen aus dem Schulranzen  –  26. Mai 2018

Rhythmus steckt in Allem! Trommeln kann man mit jedem Gegenstand! In der Schultasche steckt jede Menge Rhythmus! Wenn die Schüler im Unterricht eine Abwechslung brauchen. Sie sind unkonzentriert oder überfordert, oder brauchen einfach mal eine Pause vom Lernstoff. Machen Sie mit Ihrer Klasse einfach eine Rhythmus-Session. Jeder holt einen Gegenstand aus seiner Schultasche und damit wird getrommelt. Lernen Sie in diesem Seminar wie einfach das geht, und wie Sprache in Rhythmen verwandelt wird. Trommeln auf Alltagsgegenständen ist ohne großes Equipment möglich. Inhalte dieser Fortbildung:
– Grundlagen Rhythmus
– Rhythmusspiele
– Bodypercussion
– Kreativität im Umgang mit Rhythmen und Trommeln
– Material Möglichkeiten zum Trommeln

Bodypercussion – der Körper als Instrument  –  22. September 2018

Auch hierfür werden keine Instrumente benötigt, denn Rhythmen und Grooves werden ausschließlich auf dem Körper gespielt. Dazu werden passende Texte und Reime gesprochen und Bewegungen ausgeführt. Das schult das eigene Körpergefühl und die Koordination der Kinder. Unerläßlich für kleine Unterbrechungen und zur Auflockerung des Schulalltages.

Gitarre für Kita & Grundschule

Welche ErzieherIn kennt das nicht: Gerne würde man mit den Kindern singen und sie dazu begleiten, aber das Grundwissen aus der Ausbildung reicht dazu nicht aus. Unser erfahrener Gitarrenlehrer gibt Ihnen einfaches und praxisnahes Handwerkszeug an die Hand.

Termine folgen

– Ort: Trommelschule „TROMMEL MIT“ in Stralsund – Lindenstr. 142

– Dauer: 7 Stunden  1000-1700

            – Kosten pro Teilnehmer: 80,-€

– incl. Arbeitsmaterial (Weiterbildungsskript; Notenmaterial der behandelten Rhythmen)

– inklusive Mittagessen, Snacks und Getränken

Wir bitten um Anmeldung.

Hier geht’s zur Anmeldung.

Für individuelle Angebote, der Durchführung in Ihrer Einrichtung, Wochenendseminare oder andere Zeiten nehmen Sie bitte Kontakt zu uns auf.

Weiterbildungen für ErzieherInnen & PädagogenInnen

Wollen Sie als Erzieher in Ihrer Kindergruppe Trommeln oder Rhythmuserziehung anbieten? Unser Fortbildungsprogramm richtet sich an Erzieher (Kindertagesstätten, Tagesmütter) und/oder Pädagogen (Grundschullehrer, Musiklehrer, Sonderpädagogen usw.), aber auch an Sozialarbeiter und andere Fachkräfte aus dem sozialen Bereich. Die Teilnehmer sind Multiplikatoren und können anschließend auf Trommeln und anderen perkussiven Instrumenten mit Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen rhythmisch-musikalisch arbeiten.
Es werden Trommel- und Rhythmusspiele vorgeführt und angeleitet, sowie einfache Rhythmen und Lieder einstudiert. Schnell erlernbare Methoden mit denen das musikalische Arbeiten mit Kindern und Jugendlichen in ihrer Einrichtung einfach umzusetzen ist und nicht nur den Kindern viel Spaß macht.

Ziel der Fortbildungen ist, ihnen ausreichend erprobtes und praxistaugliches Material in die Hände zu geben, um mit ihrem Klientel effektiv arbeiten zu können.

Langjährige Erfahrung, sowie Fachstudien zeigen, dass das Trommeln äußerst viele positive Auswirkungen auf Geist und Körper hat. Lesen Sie hier mehr dazu: Wirkung des Trommelns

Hier gelangen Sie zum den Terminen für die Weiterbildungen 2018

– Ort: Trommelschule „TROMMEL MIT“ in Stralsund – Lindenstr. 142

– Dauer: 7 Stunden  1000-1700

            – Kosten pro Teilnehmer: 80,-€

– incl. Arbeitsmaterial (Weiterbildungsskript; Notenmaterial der behandelten Rhythmen)

– inklusive Mittagessen, Snacks und Getränken

Wir bitten um Anmeldung.

Hier geht’s zur Anmeldung.

Für individuelle Angebote, der Durchführung in Ihrer Einrichtung, Wochenendseminare oder andere Zeiten nehmen Sie bitte Kontakt zu uns auf.

ier werden vorwiegend die Rhythmen der Malinke Kultur aus Westafrika unterrichtet. In der Gruppe wird mit Djembé und Basstrommeln gespielt. Trommeltechniken, Kulturelle Hintergründe, Rhythmusgefühl und vor allem Spaß wird trainiert.

Gruppenstärke: ca. 10 Teilnehmer
Alter: 12 bis 99 Jahre
Termine: Dienstag 17:00 Uhr und 19:00 Uhr / Mittwoch 17:30 Uhr
Unterrichtsdauer: 90 min

Kooperationen

Internationaler Bund

IB Kindertagesstätte „Am Stadtwald“

IB Kindertagesstätte „Käpt´n Blaubär“

IB Kindertagesstätte „Lütt Matten“

Seit 2013 geben wir in den Kitas des IB wöchentlich Kurse für Musikalische Früherziehung und Trommeln.

 

 

Montessori Arbeitskreis Stralsund e.V.

Kindertagesstätte „Klabautermann“

Montessori Kinderhaus

Seit 2014 geben wir in den Kitas Montessori Arbeitskreis wöchentlich Kurse für Musikalische Früherziehung und Trommeln. 

 

 

AWO Arbeiterwohlfahrt Soziale Dienste Vorpommern gGmbH

Kindertagesstätte „Zwergenhaus“

Integrative Kindertagesstätte „Spielkiste“

Seit 2012 geben wir in den Kitas der AWO wöchentlich Kurse für Musikalische Früherziehung und Trommeln.

 

 

Hort der Juri Gagarin Grundschule

Seit 2014 wöchentlicher Trommelkurs für Kinder der 1. – 4. Klassen.

 

 

Deutsches Rotes Kreuz Kreisverband Stralsund e.V.

Kindertagesstätte an der Schule „Andershof“

Seit 2017 geben wir im Hortbereich der Grundschule Andershof wöchentlich einen Trommelkurs.

 

 

Jona Schule – Christliche Gemeinschaftsschule Stralsund

Seit 2010 machen wir im Rahmen der Musik- und Kunstklassen der Grundschule wöchentlich einen Trommelkurs.

 

HESTIA Pflege- und Heimeinrichtung GmbH

Wohnheim »Die Alte Gärtnerei«

Wohnheime »Dat Inselhus« und »Haus am Wald«

Seit 2005 geben wir wöchentlich einen Trommelkurs in den Wohnheimen »Dat Inselhus« und »Haus am Wald« mit geistig und körperlich behinderten Menschen. Zusätzlich gibt es ein Bandprojekt in dem Menschen mit Behinderungen gemeinsam eigene und bekannte Songs interpretieren.

 

 

 

Langjähriger wöchentlicher Trommelkurs für Menschen mit Behinderungen im Wohnheim Neu Lüdershagen.

 

 

Justizvollzugsanstalt Stralsund 

Seit 2010 wöchentliches Musizieren mit Häftlingen der JVA (Bandcoaching)

 

 

Schulzentrum am Sund – Regionale Schule „Gerhart Hauptmann“ & Goethe-Gymnasium

 

 

 

Seit 2012 regelmäßige Weiterbildung für Pädagogen, Erzieher oder anderes Personal aus dem sozialen Bereich.

 

 

 

 

 

 

 

Seit 2017 regelmäßige Weiterbildung für Pädagogen.

 

 

 

MEDIAN Klinik Bad Sülze

Trommelkurse für Menschen mit verschiedenen Krankheitsbildern.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Langjährige Zusammenarbeit bei Veranstaltungen und Konzerten.